Über mich
Kerstin Jungen - Fachärztin für Allgemeinmedizin

Mein Name ist Kerstin Jungen. Ich bin Jahrgang 1980 und in Ludwigslust aufgewachsen. Im Jahr 2000 begann ich mein Studium der Humanmedizin an der Charité in Berlin. Das Studium habe ich 2006 mit Erlangung meiner Approbation abgeschlossen.

kerstin-jungen-hausarzt-ludwigslust_edited.jpg

Meine ärztliche Tätigkeit bei der Bundeswehr als Zeitsoldat über 17 Jahre führte mich in die Bundeswehrkrankenhäuser nach Koblenz, Hamburg und als Staffelchef nach Munster. Die Qualifikation zum Notarzt erhielt ich 2008. Meine Facharztweiterbildung absolvierte ich in oben genannten Häuser in den Abteilungen Dermatologie sowie in der interdisziplinären Notaufnahme unter anästhesiologischer Leitung. Es folgten Weiterbildungsabschnitte in der allgemeinmedizinischen Praxis von Frau Dipl.-Med. A. Hofmann sowie im Westmecklenburg Klinikum Helene von Bülow in Ludwigslust und Hagenow in den Bereichen Innere Medizin, Chirurgie, Kinderheilkunde, Orthopädie und Unfallchirurgie. 

Seit Mai 2018 bin ich Fachärztin für Allgemeinmedizin.

Im Westmecklenburg Klinikum Helene von Bülow Ludwigslust arbeitete ich anschließend als Fachärztin, ab 2019 als Oberärztin in der Notaufnahme. In dieser Funktion war ich bis zu meinem Wechsel in die Hausarztpraxis tätig.

Berufsbegleitend erwarb ich folgende Zusatzqualifikationen: Ich absolvierte die Akupunkturausbildung und erwarb 2011 das A-Diplom sowie 2020 die Zusatzbezeichnung Akupunktur bei der Ärztekammer.

Bei der ÄMM lernte ich von 2013-2015 die Manuelle Medizin und erlangte auch hier nach Prüfung bei der Ärztekammer 2019 die Zusatzbezeichnung Manuelle Medizin / Chirotherapie.

Ich verfüge über die Fachkunde Ultraschall für Thorax- und Abdomensonographie, Gefäßdiagnostik sowie für die Schilddrüse.

Ich habe eine Ausbildung in MediTaping, Antibiotik Stewarship - also guter Antibiotikatherapie - und besitze ein aktuelles Impfzertifikat.

Ich bin verheiratet und Mutter zweier Söhne.